< Zurück zur Startseite
Inhalt Blogbeiträge
   

Essen auf Rädern …


… wäre für firmencheck.at-User eine perfekte Kombination! Denn auf firmencheck.at stoßen Restaurants und Autos auf das meiste Interesse. Damit wurden Gastronomiebetriebe und Autohäuser in diesem Monat ganz nach oben auf unsere Liste der Top-10-Branchen katapultiert.

Verwunderlich ist diese Platzierung nicht, vielmehr zeigt sie, was uns Österreicher bewegt: So ist das Auto trotz der hohen Benzinpreise laut einer aktuellen Studie für knapp drei Viertel unserer Landsleute unverzichtbar. Der eigene Wagen wird sogar noch häufiger genutzt als früher – womöglich auch, um dem zweiten Trend zu folgen: auswärts zu essen! So lässt man sich in den letzten Jahren immer häufiger in einem Restaurant bekochen, anstatt selbst in der Küche zu stehen.

Widerhall auf firmencheck.at

Auch die firmencheck.at-User sind emsige Autokäufer und outen sich dabei als Wiederholungstäter, wie etwa Kloti, der schon zum 2. Mal einen Wagen beim selben Autohaus erstanden hat: „Die Fa. Brunner ist für seine Kunden immer da, hier wird der Kunde zum Freund.“ IDEEO würde Opis Autohandel jederzeit wieder beauftragen und sabineh ist schon seit Jahren zufriedene Kundin bei Ploner.

Wenn Österreicher auswärts speisen, ist ihnen die lokale Küche am liebsten – auch die firmencheck.at-Nutzer bewerten fleißig Gasthäuser mit traditioneller Küche. Der äußerst beliebte Mooshamerhof wird da zum Beispiel als wahrer „Garten Eden“ bezeichnet, in dem man alles findet, was das Herz begehrt. Mit 91 Bewertungen, durchschnittlich 4,4 Punkten und einer 100-prozentigen Empfehlungsrate zählt dieser oberösterreichische Gasthof eindeutig zu den beliebtesten Gastronomiebetrieben auf firmencheck.at!

Erfahrungsaustausch

Es gibt jedoch auch Berichte über wenig empfehlenswerte Unternehmen. Wer seine Kunden nicht korrekt behandelt, bekommt bei uns auch sein Fett ab: In einem Autohaus erfolgte „trotz Vorauskasse von etlichen Tausend Euro monatelang keine Lieferung“, der Chef ließ sich telefonisch und persönlich verleugnen. Unsere Community deckt solche Ungerechtigkeiten auf.

Wenn du nicht für ein Auto bezahlen willst, das du nie bekommen wirst, oder kein Geld für ein verkohltes Schnitzel ausgeben möchtest, das du lieber nicht bekommen hättest, dann informier dich vor jedem Gang zum Autohändler oder ins Restaurant zuerst auf www.firmencheck.at! Denn dort erfährst du aus erster Hand, wie es in einem Betrieb wirklich zugeht. Und hinterher heißt es: Erfahrungen weitergeben! Hilf auch du mit deiner ehrlichen Bewertung anderen dabei, die richtige Wahl zu treffen. In diesem Sinne: Mahlzeit und gute Fahrt!
< zurück